Mit den richtigen Werkzeugen meistern wir immense Größen, schwerste Gewichte und komplexe Problemstellungen.

Präzise, schnell und sicher. In jeder Situation und Dimension.
Wir sind die Vereinfacher mit dem Blick fürs Ganze.

Unser Wissen und Know-how setzen wir gezielt für Ihre Projekte ein.

Wir kennen die entscheidenden Faktoren und den richtigen Mix für einen reibungslosen Projektablauf.

Unsere Projektleiter stellen nach der Besichtigung ein qualifiziertes Team zusammen, Gabelstapler, Krane, hochwertige Hebezeuge werden entsprechend der Anforderung zusammengestellt.


Komplett-Umzug auf 3.000 m2

In 50 Jahren vom sprichwörtlichen Garagen-Unternehmen zum Global Player mit ca. 3.000 Mitarbeitern:

Das Maschinenbau-Unternehmen Bausch + Ströbel ist einer der 20 größten Industriebetriebe in der Region Heilbronn-Franken mit über 175 Mio. Umsatz.

Soviel Wachstum braucht Platz, und 2017 entstand eine neue Fertigungshalle. Damit werden drei bisherige Produktionsstätten zusammengelegt – was auch den aufwendigen Umzug einer kompletten Produktion erforderte.

Mit diversen Gabelstaplern und neuester Stapler- sowie Hebetechnik wurde der Umzug professionell, reibungslos und termingerecht ausgeführt, so dass die Produktions-Unterbrechung auf ein Minimum beschränkt wurde.

Die Besonderheit dieses Auftrags: In allen Einzelschritten wurden die Vorschriften und Anforderungen der Pharma-Industrie erfüllt.


Einbringung einer Bearbeitungsmaschine

Einbringung der DMG 65 mit dem Spezialstapler, der für dieses Hebemanöver nur mit 40% seiner Kapazität belastet wurde und sicher bewegt.

Abgebildeter Stapler hat eine maximale Hubkraft von 27000kg. 

Das Gerät verfügt neben Lastgabeln mit einer Länge von 2400 mm über einen Kranarm der speziell für das anheben von Lasten in niedrigen Räumen geeignet ist. Das Gerät selbst hat ein Einsatzgewicht von maximal 32000kg, die Fahrzeugbreite beträgt nur 1800 mm.

Wir haben für jedes Hebemanöver das geeignete Werkzeug. Gleiche Lasten können wir mit unseren Elektrobetriebenen Pick and Carry Kranen bewegen.

Im Tandemhub sind 40000kg ohne Probleme möglich


Unser Spezial Faltkran im Industrieeinsatz

Aus der Problemstellung ausgediente Palettierer in einer Lebensmittelfabrik bei laufender Produktion auszubringen um Platz für eine neue Anlage zu schaffen wurde eine komplexe Aufgabenstellung.

Die Zufahrt ins Gebäude war auf 2400x2500 mm limitiert. Der Aufstellplatz für den Faltkran war ebenfalls mit 3000x6000 mm nicht sehr reichlich bemessen.

Bei einer Auslage von 12 m sollten 3500kg sicher angehoben werden. Zwar wurden alle Limits erreicht, doch am Ende des Tages war die Aufgabenstellung in allen Bereichen souverän gelöst.

Der Kran ist in der Lage bei einer Maximalausladung von 29 m noch 600kg zu heben, dafür reicht eine Abstützbreite von 3000 mm, bei voller Ballastierung.

Der Kran verfügt über einen Elektroantrieb kann aber auch mit einem Tier 5 Dieselaggregat genutzt werden. Das Eigengewicht des Raupenkranens beträgt 18000kg mit Standardballast und 24000kg mit Zusatzballastierung.


Innovationen im Einsatz in:

Nürnberg, Aalen, Heidenheim, Wasseralfingen, Abtsgmünd, Feuchtwangen, Ansbach, Bad-Mergentheim, Darmstadt, Bad Homburg, Saarbrücken, Sankt Wendel, Schwäbisch Hall, Gaildorf, Crailsheim, Donauwörth, Friedberg, Heilbronn, Mannheim, Heidelberg, Baiersbronn-Obertal, Schwäbisch Gmünd, Pforzheim, Ettlingen, Baden-Baden, Konstanz, Öhringen, Biberach, Laichingen, Ulm, Heidenheim, München, Straßlach, Martinsried, Tutzing, Holzkirchen, Haar, Unterschleißheim, Ismaning, Langenfeld, Rheda-Wiedenbrück, Ravensburg, Freiburg, Basel, Wolfratshausen, Penzberg, Ranneberg, Salzgitter, Berlin, Dresden, Hamburg, Marburg, Bremen, Greifswald, Mainz, Nussbaum, Ludwigshafen, Bitterfeld, Reinbek, Wedel, Weimar, Leipzig, München, Augsburg, Memmingen, Kempten, Potsdam, Gießen, Frankfurt am Main, Bad Vilbel, Bad Homburg, Darmstadt, Flörsheim am Main, Limburg an der Lahn, Schwalbach am Taunus, Dreieich, Greifswald, Ronnenberg, Salzgitter, Monheim, Neuss, Wuppertal, Köln, Leverkusen, Aachen, Mainz, Ingelheim, Ludwigshafen, Stuttgart, Wedel, Kiel, Hohenlockstedt, Weimar