Deutsch English Français Italiano

Rotation-Crane-Handling


Hinweis: Klicken für Galerie (7 Bilder)

Mit unserer Eigenentwicklung "Rotation-Crane-Handling" können Brückenkräne bis zu einem Gewicht von 15.000 kg aufgenommen, fixiert, montiert und demontiert werden. Bei unserem aktuellen Einsatz wurden innerhalb kürzester Zeit drei ausgediente Brückenkräne abgebaut und drei neue leistungsfähigere Brückenkräne eingebaut. Die bisher größte eingebrachte Spannweite war ein Brückenkran mit 28.000 mm. Dieses System ist derzeit die effektivste und sicherste Methode zur Montage von Brückenkränen auf dem Markt. Das System ist kompatibel für den Anbau an unseren 22.000 kg Elektromobilkran, sowie für alle Gabelstapler mit einer Tragfähigkeit von 8.000 bis 16.000kg. In unserem Fuhrpark sind alle Gewichtsklassen wahlweise mit Elektro, Treibgas oder Dieselantrieb vorhanden.


Pharma Move System


Hinweis: Klicken für Galerie (4 Bilder)

Das von uns entwickelte Transportverfahren "Pharma Move System" (PMS) ist derzeit in der Lage komplette Abfüllmaschinen oder Produktionseinheiten bis 12.000 mm Länge und einem Gesamtgewicht von 12.000 kg auf einem von uns entwickelten Spezialprofil mit 100 mm Breite und 80 mm Höhe freitragend und verwindungsfrei aufzunehmen. Das bedeutet man kann Neumaschinen direkt nach der Kundenabnahme bei belassener Grundeinstellung der Maschinenfüße anheben und direkt verladen. Der Endkunde profitiert von kurzen Installationszeiten. Da bei dem PMS keine organischen Stoffe benötigt werden ist das System für die Einbringung von Großanlagen in Reinräume hervorragend geeignet.


Traverse mal anders


Hinweis: Klicken für Galerie (5 Bilder)

Für den Transport von schweren Gegenständen in Treppenhäusern benutzen wir seit mehreren Jahren unsere Stairrobots, diese gelangen jedoch immer wieder an Ihre grenzen wenn zum einen die Tragfähigkeit der Treppe nicht ausreichend ist oder grundsätzlich zu wenig Platz vorhanden ist. Mit unserem neu konzipierten Kransystem welches mit Komponenten aus der Veranstaltungstechnik arbeitet (Alu Gittertraversen) kann fast jede notwenige Konfiguration mit den leichten Systemkomponenten aufgebaut werden. Über eine Spannweite von 5.000 mm und Höhe bis 15.000 mm sind Traglasten bis zu 1.100 kg möglich. Egal ob Sie einen schweren Heizkessel in Ihr Haus einbringen müssen oder bei beengten Platzverhältnissen ein Klavier, mit diesem System haben wir für Sie meist die passende Lösung. Im Industrieeinsatz hat das System weitere Vorteile, Sie können mit geringem Aufwand einen leistungsfähigen Kran über Produktionslinien aufbauen und z.B. Getriebe, Motoren, Rollenbänder, problemlos demontieren und ausbringen. Auch im Maschinen und Anlagenbau haben wir das System bereits erfolgreich einsetzen können. 


Eigenentwicklungen in:

Nürnberg, Aalen, Heidenheim, Wasseralfingen, Abtsgmünd, Feuchtwangen, Ansbach, Bad-Mergentheim, Darmstadt, Bad Homburg, Saarbrücken, Sankt Wendel, Schwäbisch Hall, Gaildorf, Crailsheim, Donauwörth, Friedberg, Heilbronn, Mannheim, Heidelberg, Baiersbronn-Obertal, Schwäbisch Gmünd, Pforzheim, Ettlingen, Baden-Baden, Konstanz, Öhringen, Biberach, Laichingen, Ulm, Heidenheim, München, Straßlach, Martinsried, Tutzing, Holzkirchen, Haar, Unterschleißheim, Ismaning, Langenfeld, Rheda-Wiedenbrück, Ravensburg, Freiburg, Basel, Wolfratshausen, Penzberg, Ranneberg, Salzgitter, Berlin, Dresden, Hamburg, Marburg, Bremen, Greifswald, Mainz, Nussbaum, Ludwigshafen, Bitterfeld, Reinbek, Wedel, Weimar, Leipzig, München, Augsburg, Memmingen, Kempten, Potsdam, Gießen, Frankfurt am Main, Bad Vilbel, Bad Homburg, Darmstadt, Flörsheim am Main, Limburg an der Lahn, Schwalbach am Taunus, Dreieich, Greifswald, Ronnenberg, Salzgitter, Monheim, Neuss, Wuppertal, Köln, Leverkusen, Aachen, Mainz, Ingelheim, Ludwigshafen, Stuttgart, Wedel, Kiel, Hohenlockstedt, Weimar